Endlich wieder Lehrer sein!

 

- Zeit für das Wesentliche -

Aktuelles

Jetzt als Referendar 33% Rabatt sichern!

Einfach bei der Bestellung den Rabattcode "JUMP-REF2017" eingeben und sparen.

Jumpian jetzt bestellen!

Wechseln lohnt sich!

Sie benutzen bereits eine kostenpflichtige Software zur Noten- oder Schülerverwaltung? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Wechselbonus!

Jetzt Bonus anfordern

aufgaben_bequem_verwalten
archivieren_von_klassen
schuelerdaten_auf_einen_blick
wochenplaene_erstellen
beobachtungen_organisieren
mit_jumps_schnell_zum _ziel
noten_faecher_verwalten
absenzen_dokumentieren

Newsletter

 

Jumpian Icon

Sicherheit

PayPal Logo
ISO 9001 zertifiziert durch BVQI

Partner


Das Klischee: Lehrer haben zu viel Urlaub

28.07.2016

Lehrer_KlischeeMit dem Beginn oder auch während der Sommerferien fragen sich wieder viele Eltern und Schüler, was denn die Lehrer eigentlich in den Ferien machen. Viele kommen wahrscheinlich zu dem Schluss, dass Lehrer 6 Wochen am Stück frei haben und allgemein ein sehr entspanntes Leben mit viel Freizeit und Erholung führen. Doch entspricht dies auch der Realität? Haben Lehrer nach dem Schellen der Schulglocke wirklich Urlaub, so wie wenn sich andere Akademiker regulär Urlaub nehmen?

Weiterlesen...


Digitalkunde als neues Unterrichtsfach?

07.07.2016

DigitalkundeWenn wir uns jetzt darüber Gedanken machen, wie eventuell das Schulsystem verbessert bzw. reformiert werden könnte, müssen wir bei dieser Überlegung einen entscheidenden Aspekt beachten: Die Kinder, die jetzt eingeschult werden, arbeiten in 20 Jahren auf einem komplett anderen und vor allem auf einem stark digitalisierten Arbeitsmarkt.

Weiterlesen...


Das digitale Zeitalter und seine Tücken

09.06.2016

Digitale_TueckenEin Austausch der Unterlagen und Lernmaterialien unter Lehrern und Referendaren ist absolut selbstverständlich. Denn der Austausch erfolgt nicht, um von anderen Lehrern "abzuschreiben", sondern um sich inspirieren zu lassen, die Unterlagen weiter zu entwickeln und diese neu zu ordnen. Und dies ist vor allem für Referendare ein sehr wichtiger Prozess. Doch dieser Prozess findet nur schulintern statt und somit nicht unbegrenzt in den digitalen Welten.

Weiterlesen...


Empfindliche Daten

19.02.2016

DatenverlustDigital gespeicherte Daten sind empfindlich – und zwar nicht nur dann, wenn es sich um sensible Informationen handelt, sondern auch, weil sie so anfällig für Störungen sind. Auf einem für die Arbeit genutzten Computer tummeln sich meist große Mengen an Daten, die mal weniger wichtig, mal aber auch unverzichtbar für den Joballtag sein können. Dabei sind die potenziellen Gefahrenquellen vielfältig: schon die versehentlich verschüttete Tasse Kaffee kann das Ende für unzählige Stunden Arbeit bedeuten – und zwar oftmals ein Ende, dass auch durch Maßnahmen wie Datenrettung oder -wiederherstellung nicht mehr rückgängig zu machen ist. Das gleiche gilt natürlich auch für einen Systemabsturz durch Malware (also Software, deren einziger Zweck es ist, Daten zu zerstören) oder einen völligen Verlust des Geräts, beispielsweise durch Diebstahl.

Weiterlesen...


Smarte Medien in der Schule

18.01.2016

Neue Medien sind allgegenwärtig. Smartphone, Tablet und Co. sind sowohl im Beruf als auch im Privatleben zu ständigen Begleitern geworden. Die Schule mit ihren Tafeln und Overhead-Projektoren war dabei immer eine Oase der Beständigkeit und den neuen Medien gegenüber lange Zeit mehr als skeptisch – doch das ändert sich nun in rasantem Tempo.

Weiterlesen...

Weihnachten mit verschiedenen Nationalitäten in einem Klassenzimmer

17.12.14 

WeihnachtenKinderDie Tage vor dem Weihnachtsfest bieten Raum für Inhalte, die im Laufe eines Schuljahres ansonsten häufig zu kurz kommen. Wenn sich in Ihrer Klasse Kinder aus verschiedenen Nationalitäten befinden, ist es sinnvoll, die besinnliche Vorweihnachtszeit dafür zu nutzen, dass sich Ihre Schüler im Zuge eines harmonischen Miteinanders besser kennen und verstehen lernen. Sie fördern auf diese Weise die sozialen und kulturellen Kompetenzen Ihrer Schüler und tragen gleichermaßen zu einem besseren Zusammenhalt innerhalb Ihrer Klasse bei.

Weiterlesen...


Chantal, heul leise!

19.09.14

Das Zitat aus dem Film Fuck Ju Göhte mag wohl allen oder einer Vielzahl von Lehrern bekannt sein. Doch dass es auch Vorurteile widerspiegelt oder gar verstärkt, wird erst beim zweiten Blick deutlich.

Weiterlesen...


Follow me on facebook – Soziale Netzwerke in der Schule

12.09.14

Jeder kennt es, (fast) jeder nutzt es: Soziale Medien wie Facebook, Twitter und Co. werden heutzutage gemäß einer repräsentativen Erhebung von Forsa im Auftrag des BITKOM von rund drei Viertel der deutschen Bevölkerung genutzt. Zunehmend werden hierbei die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben aufgeweicht. Auch der schulische Alltag kann sich dieser Entwicklung nicht entziehen. Doch wie weit können und dürfen soziale Medien in das Lehrer-Schüler-Verhältnis integriert werden?

Weiterlesen...


… Und was hören Sie?

01.08.14

Die Sonne scheint, alle Aufgaben sind erledigt und man kann sich endlich entspannt zurück lehnen. Doch was tun, wenn einem das Zurücklehnen zu langweilig wird? Dafür haben wir eine super Empfehlung: genießen Sie Ihre Auszeit mit einem guten Hörbuch.

Weiterlesen...


Nach dem Schuljahr ist vor dem Schuljahr

25.07.2014Fotolia 53205363 XS

Die Schulbänke sind ausgeräumt, der Lehrstoff ist durch und die Zeugnisse sind geschrieben. Das Schuljahr 2013/14 neigt sich in diesen Tagen endgültig in ganz Deutschland dem Ende zu. Nicht nur jubelnde Schüler und Schülerinnen werden in die wohlverdienten Sommerferien entlassen, auch Lehrkräfte bekommen für das anstehende neue Schuljahr eine Verschnaufpause. Diese bedeutet jedoch nicht, sich gänzlich vom Berufsalltag zu lösen, denn nach dem Schuljahr ist bekanntlich vor dem Schuljahr.

Weiterlesen...


Gescheitertes Volksbegehren G8 / G9 in Bayern

18.07.2014

VolksbegehrenG9 Das Volksbegehren der Freien Wähler zum Thema G8 – G9 in Bayern ist diese Woche beendet worden. Von den Initiatoren wird resigniert festgestellt, dass die Beteiligung mit nur 2,9% von benötigten 10% als gering bezeichnet und das Begehren somit als gescheitert angesehen werden muss.
Doch können diese Zahlen als Symbol für ein abflauendes Interesse an einer Änderung des derzeitigen G8 gewertet werden?

Weiterlesen...


Zwischen Burnout und Karriere

25.04.2014

ReferendariatLehrer werden ist nicht schwer, Lehrer sein dagegen sehr. Mit diesem klassischen Zitat lässt sich die Zeit des Lehramtsreferendariats treffend beschreiben. Der Beruf des Lehrers, der dazu dient, jungen Menschen ein umfangreiches Wissen zu vermitteln und sie auf ihr Leben vorzubereiten, verdient Anerkennung und Respekt. Doch die Realität des Schulalltags lässt Referendare während ihrer praktischen Ausbildung oft verzweifeln. Keine Universität kann ihnen die unberechenbaren Situationen, denen sie in Schulen begegnen, auch nur annähernd realistisch vor Augen führen.

Weiterlesen...


Wirkung elektronischer Medien im Lernprozess bei Kindern

17.01.2014

Schuelerin TabletInformationstechnologien beziehungsweise digitale Medien sind aufgrund der Möglichkeiten und Vorteile in der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken, sie werden sogar zunehmend in das Leben integriert. Doch gilt es auch für die Bildung, Entwicklung und ein gesundes Lernen bei Kindern? Inwiefern ist computerunterstütztes Lernen oder E-Learning bei Kindern förderlich oder gefährlich?

Weiterlesen...


Der Schulstress steigt - auch für die Lehrer

04.12.2013

SchulstressNatürlich klagen Schüler über zunehmenden Schulstress, denn nicht selten sieht ihre Freizeit neben schulischen Aktivitäten auch noch zusätzliche Nachhilfeeinheiten, Musik- oder Sportunterricht vor, die zu einem dicht gedrängten Terminplan führen, der einem Topmanager alle Ehre machen kann. Aber auch für Lehrer steigt die Belastung, und das ganz dem vermeintlichen Klischee von verschwenderischer Freizeit zum Trotz. Aber welche Faktoren beschneiden die Freizeit der Lehrer ganz konkret?

Weiterlesen...


Bestrafungen im Unterricht - wie viel Konfliktpotential besteht wirklich?

27.11.2013

Bestrafungen im UnterrichtLehrern ist die Situation nicht fremd: wurden schlechte Noten verteilt oder eine Strafe gegenüber dem Schüler ausgesprochen, droht mit einigen Eltern zwangsweise ein Konflikt. Dabei treffen zwei unterschiedliche Standpunkte aufeinander, bei denen der Lehrer aus pädagogischem Blickwinkel und mit zeitlichem Bezug handelt, während die Eltern sich oder ihr Kind später ungerechtfertigt behandelt fühlen und in Anbetracht der Resultate oder Erzählungen, also abseits eines direkten zeitlichen Rahmens, handeln. Damit Konflikte schon im Vorfeld vermieden werden, sollten Lehrer gut abwägen, ob eine Bestrafung sinnvoll ist und falls ja, wie diese aussehen sollte.

Weiterlesen...


Gruppenarbeit in der Praxis

30.10.2013

Gruppenarbeit PraxisGruppenarbeiten sind während der Schul- und Studienzeit unumgänglich. Mit ihnen wird hauptsächlich das soziale Miteinander der Gruppenmitglieder untereinander gefördert. Dies ist wichtig, denn auch im späteren Berufsleben kommt es oft darauf an, eng mit anderen zusammenzuarbeiten.

Weiterlesen...


Lust auf Unterricht - wie Lehrer Schüler motivieren

25.10.2013

Motivation SchuelerSchüler zu motivieren ist für das heutige Lehrerpersonal ein ganz wichtiger Aspekt. Da die Interessen sehr breit gefächert sind, sollte ein Lehrer all seine Erfahrung und Motivation aufbringen, um die Schüler für den Lehrstoff zu begeistern. Doch wie schaffen sie es, dass alle bei der Stange bleiben und mit Spaß in die Schule gehen?

Weiterlesen...


Zukünftige XP-Sicherheitslücken

22.10.2013

DatenschutzWindows warnt erneut vor Sicherheitslücken, auf die Sie bei der Nutzung von XP achten müssen. Auch wenn Windows XP oftmals als überholt bezeichnet wird und sich kaum ein Nutzer zur Anwendung des älteren Betriebssystems bekennt, laufen zahlreiche Computer und Laptops immer noch mit dem Betriebssystem XP von Windows. Kurz vor der Beendigung der Support Dienstleistungen zum 8. April 2014 warnt Windows erneut und weist auf zukünftige Sicherheitslücken hin.

Weiterlesen...


Ostdeutsche Schüler - Sieger im Leistungstest

18.10.2013

Leistungstest MathematikVor einigen Wochen wurde innerhalb der Bundesländer ein großer Leistungstest mit Neuntklässlern durchgeführt. Es sollte herausgefunden werden, welches Bundesland in Sachen Mathe und Naturwissenschaften die Nase vorn hat. Der Test hat dabei aufgezeigt, dass in den ostdeutschen Bundesländern wohl besser in diesen Fächern gelernt wird. Sie sind nämlich die Gewinner der Studie. Und dies teilweise mit einem sehr großen Vorsprung.

Weiterlesen...

Google+
Find us on Facebook
Follow us on Google+
Find us on Youtube
Follow us on Twitter